In Liebe fallen

Dass man sich auf Deutsch verlieben muss,
während man auf Englisch einfach fällt
(Love at first sight, mit und ohne Kuss)
kann irgendwie kein Zufall sein.

Verlieben – so, als ob man sich entscheiden
müsste. Ver- wie in versuchen und verrenken,
anstatt sich fallen lassen und verschenken.

Dabei geschieht dasselbe doch uns allen,
ganz egal, wie wir es nachher nennen:
Wir springen nicht hinein – wir alle fallen.
Und schwimmen freudig los, oder wir sinken.

Es geht uns wie den Briten und Franzosen –
wir fallen und benehmen uns wie Toren
und sehen für die Umwelt auch so aus:
unansprechbar über beide Ohren.

Wir schreiben Verse und verschenken Rosen
und wollen uns den ganzen Tag liebkosen
und fallen eines Tages wieder raus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: