Archive for August 2010

Irgendwo im Mittelland (August 2010)

31. August 2010

The vastest things (Mervyn Peake)

6. August 2010
The vastest things are those we may not learn.
We are not taught to die, nor to be born,
Nor how to burn
With love.
How pitiful is our enforced return
To those small things we are the masters of

Irgendwo in China (Oktober 2007)

1. August 2010

Wann immer (Theodor Kramer)

1. August 2010
Wann immer ein Mann trifft auf einen,
der im Winkel sitzt, stumm und allein,
so schuldet, so sollte ich meinen,
er ihm ein Glas Bier oder Wein.
Bis die Augen nicht unstet mehr wandern
und sich aufhellt das bittre Gesicht;
dies schuldet ein Mann einem anderen,
aber zuhören muss er ihm nicht.